AAA

AAA281 – Abflug, Abriss, Abfahrt

Das Neuenlander Feld entwickelt sich zum zentralen Bremer Verkehrskreuz. Traditionell starten hier seit den Kindertagen der Luftfahrt Flugzeuge in die Ferne. Mit der verbesserten Anbindung des Airports Bremen durch die Straßenbahn und mit dem Bau der Autobahn A281 durch das Neuenlander Feld in Richtung des Güterverkehrszentrums und der Hafenanlagen, rückt die globalisierte Welt aber insgesamt immer näher an das Stadtzentrum. Folgerichtig entsteht mit der Airport City ein Technologie- und Gewerbezentrum, das auf die Firmen und Forschungseinrichtungen IT-Branche ausgerichtet ist, die über das Internet im globalen Datenverkehr tätig sind. Von der globalen Welt ist es dann nur noch ein kurzer Schritt zum Griff nach den Sternen, der mit dem Bau der Ariane Antriebsstufen bei EADS vollzogen wird.

Für den Fußgänger, einen Spaziergänger zumal, scheint es an diesem Ort keinen Platz (mehr) zu geben. Mit unserem Urbanen Spaziergang demonstrieren wir allerdings das Gegenteil. Denn gerade dem Spaziergänger eröffnen sich zwischen den strahlenden Fassaden des Airports und den grau aufragenden Stelzen der Autobahn ganz andere Perspektiven als dem Reisenden im Anflug auf Bremen oder dem Lastwagenfahrer mit seiner Containerlast auf dem Weg zum Umschlaghafen. Erst aus der Nähe ist der Wandel des Stadtquartiers genau zu erkennen, noch befährt kein Auto die neue Strecke, noch sind viele der Bürobauten Rohbauten oder existieren nur als Animation. Der Spaziergang wirft damit einen Blick auf die sich momentan vollziehenden Entwicklungen und auf die Zukunft des Quartiers.

Datum: Sonntag, 10. Juni 2007
Startort: Terminal Abflug, Flughafenallee am Flughafen in 28199 Bremen
Zeit: 15.00 Uhr, Dauer ca. 1-2 Stunden
Weitere Informationen: AAA